Skip to content

Stellenanzeige: Compliance Manager - Schwerpunkt Deviations (m/w/d)

Job Chiffre - Nr.:5900-15
Branche: Pharma / Chemie
Art der Anstellung: Arbeitnehmerüberlassung
Stadt: Biberach

Für unseren Kunden suchen wir für den Standort in Biberach unter der Chiffre-Nr. 5900-15 zur langfristigen Arbeitnehmerüberlassung ab sofort einen  

Compliance Manager - Schwerpunkt Deviations (m/w/d) 

Darauf dürfen Sie sich freuen:

  • Den Einstieg bei einem der weltweiten TOP-Unternehmen
  • Eine anspruchsvolle und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Gleiches Monatsbrutto-Entgelt wie in Festanstellung ab dem 1. Arbeitstag (ca. 80.- 95.000 € p.a. – je nach einschlägiger Berufserfahrung)
  • Jahressondergratifikation
  • Persönliche Betreuung durch feste Ansprechpartner
  • Einen sicheren und langfristigen Arbeitsplatz mit sehr guten Übernahmechancen
  • Ein faires und vertrauensvolles Miteinander

Stelleninhalte: 

  • Als Compliance Manager mit Schwerpunkt Deviations sind Sie gemeinsam mit dem SME Quality die zentrale Anlaufstelle für die Koordination, Überwachung, Standardisierung und kontinuierliche Verbesserung des Abweichungs-managements innerhalb des Bereiches.
  • Sie unterstützen die Compliance Teamleiter des Bereiches bei der methodischen und fachlichen Weiterentwicklung der Abweichungs-Investigatoren.
  • Sie übernehmen die betriebsübergreifende, selbstständige Bearbeitung von komplexen Qualitätsereignissen, wie z.B. Major Abweichungen und OOX.
  • Besonders komplexe Fälle wie z.B. Task Forces oder cross-funktionale Compliance Initiativen leiten Sie selbstständig und berichten regelmäßig an die Steering Committees des Bereiches.
  • ABWs, OOX, Task Forces etc. werden im Rahmen von Kundenmeetings und Audits & Inspektionen in englischer Sprache selbstständig vorgestellt und verteidigt.
  • Zusätzlich repräsentieren Sie den Bereich in definierten Quality Management Review Boards und berichten über die aktuelle Performance und interpretieren die jeweiligen Prioritäten und KPIs (zu Abweichungen, OOX, CAPAs, Compliance Projekten usw.).

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium (Master/ Diplom) mit mehrjähriger Berufserfahrung im Pharmazieumfeld oder vergleichbare Qualifikation mit langjähriger Berufserfahrung in relevanten Arbeitsumfeld / Bereichen
  • Zwingend sehr gute Kenntnisse in der Herstellung von biopharmazeutischen Drug Substance sowie umfangreiche Kenntnisse der europäischen und US-amerikanischen cGMP-Regularien
  • Erfahrung im Projekt Management sowie Koordinations- und Konflikt Management, Skills zur Leitung von interdisziplinären Teams gepaart mit Durchsetzungsvermögen
  • Kommunikationsfähigkeiten, zwischenmenschliches Einfühlungsvermögen und Teamorientierung als Grundlage für den interkulturellen Umgang / Kooperation mit internationalen Kunden
  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse sowie ausgeprägte Präsentationstechniken sind zur Vorstellung der Inhalte von Schulungen und Leitung von Meetings und Behördeninteraktionen unerlässlich
  • Persönlich zeichnen Sie sich aus durch Ihre Abstraktionsfähigkeit (z.B. Inhalte zu verstehen ohne den Prozess im Detail zu kennen), ihre ausgeprägten kommunikativen Fähigkeiten, ihr Planungs- und Organisationsgeschick sowie durch eine selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise, die von hoher Eigeninitiative, Systematik und Teamgeist geprägt ist.

Für nähere Informationen zur ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen gerne Herr Achim Zintgraf telefonisch unter der Tel. Nr. 0751-359019-0 zur Verfügung. Ihre Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail (Anhänge/Anlagen können ausschließlich im Dateiformat PDF akzeptiert werden) an bewerbung@agento.eu

Ihre Bewerbungsdaten werden zum Zweck einer späteren etwaigen Einstellung oder Vermittlung gespeichert. Mehr dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung unter www.agento.eu